Thats how to ride a Skibike!

Man kann sowohl stehend als auch sitzend fahren. Ein geübter Skibiker kann auf steilen Pisten genauso, wie neben der Piste im Gelände fahren. Tatsächlich kann ein Skibike genau so schnell und vielseitig wie Ski oder Snowboard bewegt werden.

Auch große Sprünge können mit unseren Skibikes gemacht werden.

Für ein gutes Erfolgserlebnis raten wir aber anfänglich auf einer flachen Piste mit dem Sport zu beginnen. Taste dich langsam an diese neue Bewegunsart heran und lerne erst das Sportgerät und die Kantenkontrolle kennen.

Erst dann solltest du auf steiler und vor allem stark befahrene Pisten gehen!

Unsere  „Skibike Tutorials“ zeigen dir Schritt-für-Schritt-Anleitungen wie man die einzelnen Fahrmanöver schnell und einfach erlernt.
Du solltest unbedingt die Videos einmal aufmerksam gesehen haben, bevor du dich ohne Trainer das erste mal auf die Piste begibst!
Wir empfehlen dir dennoch auf jeden Fall den Erstkontakt mit dieser neuen Sportart mit einem Trianer oder Freund, der die Sportart beherrscht, zu haben. Denn ein guter Start ist die beste Voraussetzung für viel Spaß!
Unsere Trainer findest du bei der Karte auf der Seite "Testen und Mieten" bei  den Kontakten der Stationen. Achtung! Nicht jede Station hat einen ausgebildeten Trainer vor Ort!

SKIBIKE TUTORIAL VIDEOS  

1. Grundregeln des Skibikens

2. Kontrolle der Kanten erlernen.

 

3. Schlepplift fährt man in dem der Bügel an der Sattelhinterseite platziert.

 

 4. Zum Bremsen verwenden wir den "Hockey Stop". Dabei wird das Skibike in eine Kurve gelenkt und durch Aufstehen und Druck auf die Talfußraste quergestelt. So wird sehr effektiv mit einer Kante auch auf harter Piste stark gebremst. Nie mit beiden Füssen am Boden bremsen! Beide Füße von den Fußrasten zu nehmen bedeutet die Kontrolle zu verlieren. Siehe Video Grundregeln.

 

5. Beim Carven wird das Bike zur Seite gedrückt, der Oberkörper bleibt dabei Aufrecht.Es können hohe Geschwindigkeiten erreicht werden, deshalb ist es wichtig, vorausschauend zu fahren. Ein sicherheits Hockeystop muss jederzeit machbar sein!

6. Driften (auf der Kante rutschen) kann man in dem das Bike zur kurven Ausseinseite gedrückt wird, dabei mit dem Oberkörper das Gewicht in die Kurve bewegen. Driften dient zum Tempo reduzieren und um auf steilen Pisten sicher zu fahren. 

 

7. Sessellift fahren. Das Skibike wird, nach dem schließen des Sicherheitsbügels, auf der Fussraste (wo Skifahrer ihre Ski plazieren) abgestellet. Dafür lässt du es langsam nach vorne runter kippen bis es mit dem unteren Rahmenrohr auf der Fußraste des Lifts aufliegt. Zusätzlich sichere es indem du den Fuß neben den Rahmen auf die Fußraste stellst.

 

Achtung beim Sessellift fahren! Das Skibike immer zusätzlich halten. Es kann auch sein, dass ein Skigebiet eine Leash (Verbindung von Skibike und Fahrer mittels Seil) verlangt.

Je nach Sesselliftmodell kann die Handhabung abweichen.